madless
#100 Füssen – Where’s the king?
Autor:

Gefühlte Systemkritik wird in der
Altstadt täglich Photoshop-behandelt,
nachintonieren begeisterter Kaskaden
wie ein gesamtes Orgelwerk,
auf ein Juwelierskissen gebettet
der Himmel, verzichtet heut

auf Ornamentik, undurchdringliches
Fashion victime und dabei in dezenter
Komplizenschaft mit den asiatischen
Touristen, die zwar hungrig auf den
Königsschlösser-Sturm warten,
dabei leise artig am SiebenSteinBrunnen

als leises Photoroboter-Ensemble
ihre iPads zücken, am Schrannenplatz
rüstige Rentner mit ihren
Leih-Mountainbikes, die nass geschwitzt
eine Skype-Verbindung zu
weiteren passierten Bikern

herstellen, und sich die Wegstrecken,
hörbar bis zur königlichen
Schlosskirche, vorbeten,
die imposante Bergwelt lädt die
beiden nicht zur Entschleunigung ein,
eher treiben sie Rendite-Erwartungen

im Muskelbereich an, einen Tag vor
Allerheiligen, hier wird Halloween
auf der Biker-Geisterbahn beschworen,
der hautenge Bodysuit kann
auch nicht verwehren, dass mit jeder
Sekunde die Zerstörung am Leben

mitmalt, hier gibt’s so wenig
Geheimnisvolles wie auf einem
Testino-Bild, die Asiaten leichtfüßig
vorbei mit ihrem lächelnden
Höflichkeit, kurz wünscht man dem
Biker-Paar ein Berggefecht mit erbitterten Zweikämpfen.

Impressum