madless
#40 Bartending Stralsund
Autor:

Die gleichmütigen Wellen verteilen
Kater-Tipps, als würden sie die Gefühlslage
schonend mit Color-Saver-Technologie
trocken fönen, drunter blitzt übersehener
„Hiddenseer Goldschmuck“, der eigentlich
ins Katharinenkloster zu den Wächterinnen

gehört, die sind beschäftigt sich wegen
Überzahl nicht auf die Füße zu treten,
Lachfältchen ziehen sich über den
Knieperteich, die Bäume flattern bereits
mit ihren Sommerfinal-Vintageschal,
die Wolken experimentieren mit

Plisseeeinsatz und hinter Hecken
grübelt ein Froschkönig warum ihn
keine will, touristische Späherinnen sind
leider nicht als Schneewittchen unterwegs,
die goldenen Pantoffel sicherte sich auch
bereits ein frecher Schnapper der mit

vollen Backen Bismarckhering kaut,
gnädigerweise setzt im weiten Feld
sich bald auch eine verwunschene
Prinzessin in Szene, die Valentino-
Sommerkollektion ging ihr abhanden und
das Innenbewusstsein so verschlossen,

das sich jegliche Kritik wie einen schlechten
Witz vorknöpft, die See klimpert weiter
gleichmäßig ihren Takt, äußerer Putz
ist egal, es exerziert sich in den Roben
der Dämonie oder auch des Happy Ends,
once upon a time erzählt die Prachtstadt

von ihrem Reiz, auch wenn man heut
nur ahnt was in den Kellergeschossen
und in Blumenbeeten geistert, legt die
Weiße Flotte ihre Unschuld an, aus den
Hafenkiosk tönt das Glucksen, Störtebecker-
Weizen das luftig bartending spielt.

Impressum