madless
#44 Wie unter Opium (ein Tag vor dem „Spiel der Spiele“)
Autor:

Spiel der Spiele. Soso.
Rot gegen Blau,
Diven versus Gewaltbereite,
Betablocker werden an der
Stadtgrenze verteilt und bei
Gefährdeten Arterien geweitet,

Fußball-Streitkräfte regen zur
Trikotankleide an, militärisches
Engagement mit Jubel-Studium
aus dem Effeff, so parat wie mit
untergejubelten Drogen gestärkt,
Ambulanzen bereiten sich auf

katastrophale gesundheitliche
Folgen vor und Assistenzärzte
landen bei ihren Chefdramaturginnen
in Weiß mit wesentlichen freiheitlichen
Standards für die unabhängige
Fußball-Party, hinter Besenkammern

verdichtet sich manch maunzendes
Mysterium, das sich später auf das
Spiel der Spiele herauszureden weiß,
Liebe im freien Handel, Tickets die
unverklemmt und ohne störende
Moralisierungsprozesse für

Kleinwagenpreise ausgetauscht werden,
organische Gruppe der Begehrenden
am Einlass mit ihrer eigenen
Rechtsprechung, die sich vor
Selbstbewusstsein gleich erdrücken,
dazu Vereinigungen, die Diskriminierungen

in die Flucht schlagen, ein Flügelspieler
überlegt gewagt ob Minimalspiel reicht,
während der schönste Orthopäde der
Stadt Proteinpuffer in den Muskelriss spritzt,
die Stadt in rot-weiß-Vorspanntraum, blau
der Alptraum. Helikopter mit Opium unterwegs.

Impressum