madless
#46 Sexy minutes silence
Autor:

Unzerstörbarer Redeschwall,
mit den Hackenschuhen
nachtreten, dass die Silben
auch wirklich richtig sitzen,
der Zuhörer wird zum
Komasäufer, taub sein wäre

jetzt auch nicht schlecht
und Meteoriten stürzen auch
immer nur da ab, wo die
Zerstörung sich ihre eigene
Hommage zurechtbastelte,
auch bei allem theatralischen

Verständnis man lieber
schreiend rückwärts in einen
furchterregenden Konjunktiv
der Lebensqualität läuft und
als unmoralische Bilderfolge
mit Pol Pot und Stalin einen

eisigen Operntanz hinlegt,
deren quäkende Stimmen
den Rest erledigen, so als wenn
einen Ratten zermahlen,
Rettungsdienste schlafen
ungerührt, der Zuhörer,

einst ein Peter Pan, leichtfüßig,
altersfleckenlos, jungenhaft,
unverdrossen schwirren
Wortfetzen an die Spitze und
nicht mal ein WW-Plast
isoliert diesen Mund, das Ohr

ein Steinbruch, ausgeknabbert
wie die Vulkaneifel, Gedankenspiele
verschlingen die Zuhör-Höchst-
leistung, plötzliches k.o, das
Fläschchen Lidocain aufgebraucht,
gleißend das Licht – sexy minutes silence.

Impressum