madless
#81 Vor dem Anpfiff – WM 2014
Autor:

Ob Cosmas und Egid ahnten,
dass ihre sieben Beichtstühle
als Ruhestation der Verkäufer
von gegenüber genutzt werden,
die Verlockungen der Leistungs-
gesellschaft verlangen nach

Pagoden in denen Zeitdruck
ein rares Sammlerstück ist,
überquerte Grenzen zu den
Marktleadern des Spätbarocks,
die neureichen Wallstreet-
Yuppies aus der Vorstadt

wollen noch nicht wahrhaben,
dass sie als Insider lang
schon out sind und schonen
sich und andere nicht mit
Überfluss, an ihren Weinbergen
wird soviel produziert, dass die

phenolische Reife nur trockene
Sümpfe produziert, ein paar
Hermenengeln lächeln verschmitzt,
während die in ihrer Tracht
anraschelnde Ordensschwester
das Weihwasserkesselchen füllt,

geradezu wie in einem Ozean mit
ihren Armen zum Bekreuzigen und als
Erfrischung taucht, hier ist kein
Museumswärter der die nasse
Erfrischung als Schrulligkeit kritisiert,
und die Dreifaltigkeitsfiguren schweigen,

unverrückbar unter sich, ohne Einwände,
bald werden sich beim Fußballschauen
panischer Schrecken, Sturz von der höchsten
Tapferkeit oder Himmel einreißende
Begeisterung abspielen, zurück im Konvent
will sie für die Mannschaft beim Lobpreis jubeln.

Impressum