madless
#90 Madrid – aus der Mitte
Autor:

Real Madrid schlug wieder zu,
mit grober Sanftheit streichelten
sie sich 5 : 1 ins Tor von Elche,
CR7 bediente vier davon,
„El Pais“ sprudelt verzückt über
seine technische Vollkommenheit

und präzise Ausführung,
in der Tortabelle wird er als
Christiano geführt, prämierte
Mitspieler müssen weiter an ihren
Familiennamen tragen,
anscheinend steht der

Überirdische gleichrangig mit dem
Papst oder Lemmy, dessen
Nachname bei der Lautstärke nicht
relevant, braucht eine Ikone
einen Nachnamen, wohl eher
nicht, so wie die verstorbene

portugiesische Fado-Sängerin
Amalia, spürt man doch beim
Anblick des Nachnamens
eine beunruhigende verheerende
Existenz, der man sich wie
weichen Textilstoff überlässt,

und die Überirdischen nicht
wie als ein Stück Stein aus
dem Kosmos fallen lässt,
übertriebene Größe bleibt
eine Festung die sich mit
weiteren Träumen multipliziert,

stilistische menschliche Unzulänglichkeiten
gehören wie Atmen selbstverständlich
dazu, da mag keiner auf Ewigkeit
verzichten und CR7 wird seine Beine weiter
zum Gipfel seines Pontius Pilatus
treiben. Vielleicht brütet doch auch Kummer.

Impressum